Click to Watch in HD > WERTSACHE: Hochzeit

Watch Die Zahl der Eheschließungen ist seit 2007 wieder gestiegen. Rund 400.000 Paare treten jährlich vor den Traualtar. Aber warum eigentlich? Die Zeiten, in denen wir durch gesellschaftliche Konventionen zur Heirat gezwungen wurden, sind längst vorbei. In unserem TV-Magazin geht es unter anderem um Folgendes: Aus welchen Gründen wird heute geheiratet? Warum hat für viele Paare insbesondere die kirchliche Hochzeit eine so große Bedeutung? Was verändert sich durch die Eheschließung unter anderem auch rechtlich? Wie verändert sich eine Beziehung über die Zeit? Welche Faktoren sind wichtig, damit eine Ehe auch langfristig hält? Rechtliche Aspekte bei der Eheschließung Nach einer Hochzeit ändert sich nicht nur der Name, auch rechtlich gibt es für die Eheleute viele Veränderungen. Günter Broichmann ist Experte in Sachen Familienrecht. Wir haben ihn gefragt, was rechtlich bei einer Eheschließung beachtet werden muss. Gibt es so etwas wie eine ökumenische Hochzeit? Wie heiraten gemischt-konfessionelle Paare? Wenn SIE zum Beispiel katholisch ist und ER evangelisch? Genau das war bei Dorothee und Matthias Engel der Fall. Beiden war ihr Glaube sehr wichtig, so dass sie ökumenisch heiraten wollten. Das gibt es aber nicht. Trotzdem haben sie es geschafft, sowohl katholische als auch evangelische Elemente in ihre Trauung einfließen zu lassen. Eine verbotene Liebe Markus Heinrich arbeitete vor rund 10 Jahren noch als katholischer Priester und war dem Zölibat verpflichtet. Martina war zu dieser Zeit verheiratet und hatte bereits zwei Kinder. Trotzdem wurden die beiden ein Paar und haben für ihre Liebe alles hinter sich gelassen: Beruf, Familie, Sicherheit. Heute sind die beiden glücklich verheiratet und haben eine gemeinsame Tochter.  Erfolgsfaktoren für die Ehe Christoph Schweizer ist evangelischer Pfarrer und geschieden. Im Interview hat er uns erzählt, was er aus seiner gescheiterten Ehe gelernt hat und was er heute, nach seiner zweiten Hochzeit in der Beziehung anders macht.  Die perfekte Hochzeitsfeier Schöne Blumen, eine Hochzeitskutsche, chic gekleidete Gäste – die Vorstellungen zur perfekten Hochzeit sehen hierzulande oft sehr genau aus. Doch kommt bei all der durchgetakteten Eventplanung das Entscheidende, nämlich die Liebe des Paares zueinander, nicht etwas zu kurz? Micha Kunze hat sich dieses Thema genauer angeschaut.  Wie Liebe sich verändert Ruth und Friedhold Born sind seit über 50 Jahren verheiratet. Die beiden verbindet eine enge Vertrautheit. Hannah Stickel und David Nonnenmann dagegen haben ihre gemeinsame Zukunft noch vor sich. Sie geben sich dieses Jahr im Oktober das Ja-Wort und sind gespannt auf ihre gemeinsame Zukunft. Aktuelle Videobeiträge aus der Evangelischen Landeskirche in Württemberg unter http://kirchenfernsehen.de/

Youtube Channel / kirchenfernsehen.de
Loading