Loading...
 

Click to Watch in HD > Wie kreiere ich eine erfüllte Beziehung - Männertalk: Christian Rieken and Wolfram Zurhorst

Watch Eine erfüllte und lebendige Beziehung auch im Alltag leben – ist das überhaupt möglich? Und ob! Was es dafür zu beachten gilt, darüber spricht Christian in dieser Episode mit Wolfram Zurhorst aus der Perspektive der Männer.Männer sind die Macher. Männer kreieren. Zumindest in ihrer üblichen Rolle und zumindest gehen sie davon ganz selbstverständlich aus. Doch in einer Beziehung stellen diese aktiven Verhaltensweisen eine Hürde da. Hier sind ganz andere Qualitäten gefragt: Statt voreiligen Handeln braucht es Präsenz und die Wahrnehmung, was tatsächlich gerade ist – vor allem im eigenen Inneren. In einer Liebesbeziehung braucht es viel mehr das Zulassen anstelle des ständigen Machens. Für die meisten Männer ist das neu und macht erst einmal Angst: Schließlich haben sie gelernt, dass sie immer leisten müssen. Es gibt einen inneren Teil in uns allen, der sich immer fragt, ob wir gut genug sind. Diese Verletzlichkeit wahrzunehmen und mit dem Partner ehrlich zu teilen, braucht Mut.Bevor wir wirklich in Beziehung gehen können ohne in unbewusste Verhaltensmuster zu geraten, brauchen wir einen inneren Raum zwischen unseren Emotionen und unserer Reaktion. In diesem Raum können wir wahrnehmen, was tatsächlich in uns los ist anstatt blind und unreflektiert „loszuschießen“. Deshalb ist es wichtig, Dir zunächst Raum und Zeit für Dich selbst zu nehmen, bevor Du ins Teilen mit Deinem Partner gehst. Eine wunderbare Unterstützung bei dieser inneren Arbeit ist Meditation. Wenn Du Dich mit Dir und Deiner Welt auskennst, dann bist Du auch offen dafür, Deinen Partner tatsächlich wahrzunehmen, zu empfangen, was er Dir mitteilen will und ihm wirklich zuzuhören.Zunächst holt uns in einer Liebesbeziehung meist Ernüchterung ein: Wir sehnen uns nach Verbundenheit und Verständnis und müssen jetzt erkennen: Jeder Mensch lebt in seiner ganz eigenen Welt. Außerdem hat jeder von uns gewisse Erwartungen, die dem Partner übergestülpt werden und bestimmte Bedürftigkeiten, zu deren Erfüllung der Partner oft unbewusst benutzt wird. Wir müssen bei uns selbst beginnen und bleiben, wenn wir eine gemeinsame Beziehungswelt voller Lebendigkeit und Harmonie schaffen wollen. Außerdem braucht es den Mut, das, was wir in uns entdecken, mutig aufs „Beziehungsbuffet“ zu packen. Dieses Buffet macht es möglich, dass ihr Euch vielleicht zum ersten Mal tatsächlich sehen und wahrnehmen könnt, was in dem jeweiligen anderen tatsächlich vorgeht.Du bist die Chance Deines Lebens!Alles Liebe, Dein Christian Nutze die Vorteile der Human Essence Community und trag Dich in unseren Newsletter ein: Einmal die Woche erhältst Du unsere kostenlosen Podcasts und hilfreiche Tipps zu den Themen Erfolg, Liebe, Beziehung and Bewusstsein:http://bit.ly/humanessenceWeeklyINFOS and SEMINARE►Wenn Du jetzt bis zum 19. August Mitglied unserer Community wirst, erwartet Dich eine tolle Überraschung. Klick auf den Link und erfahre mehr! https://www.facebook.com/groups/HumanEssenceCommunity/► Komm in die Umsetzung: human essence Online Academyhttp://member.humanessence.de/► Live Seminare: http://humanessence.de/human-essence-experience/► Bewirb Dich für eine Ausbildung bei uns: https://humanessence.de/portfolio-items/ausbildung-experience-trainer-coach/___ Du willst kein Video mehr verpassen?► https://www.youtube.com/user/ChristianRieken/?sub_confirmation=1P.S. Wenn Dir unsere Videos gefallen, so hinterlasse uns gern ein Daumen hoch! Merci!___ COACHING INPUT 2018► Hier geht’s zur Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLMIQx4d79er9s4Knmun0gHQ6DULMtve-OCOACHING INPUT 2017 ► Hier geht’s zur Playlist: https://www.youtube.com/watch?v=nqWdlrSTn0w and list=PLMIQx4d79er8iuOaxBBDiTXV7Oso-bCrQ___Folgst Du mir schon?Facebook: https://www.facebook.com/christianrieken/Instagram: https://instagram.com/christianrieken/___Kontakt für alles weitere: [email protected]




Loading...
 
Loading